Gesundheits- und Krankenpfleger (w/m/d) Marien-Krankenhaus Lübeck Deutschland

Das Marien-Krankenhaus Lübeck ist ein katholisches Belegkrankenhaus im Herzen der Lübecker Altstadt. In den Fachrichtungen Chirurgie, Urologie, Gynäkologie und Geburtshilfe, HNO und Innere Medizin versorgen wir jährlich rund 8000 Patienten. In unserer geburtshilflichen Abteilung finden jährlich ca.1.500 Entbindungen statt.

 

Wir suchen für den Anästhesiebereich unserer OP-Abteilung zum nächstmöglichen Termin in Voll- oder Teilzeit  

Gesundheits- und Krankenpfleger (w/m/d)

 möglichst mit Fachweiterbildung Anästhesie

oder

Anästhesietechnischen Assistenten (ATA) (m/w/d)

 

Wir setzen voraus:

  • eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Gesundheits- und Krankenpfleger/in mit Berufserfahrung in der Intensiv- oder Anästhesiepflege oder mit entsprechender Fachweiterbildung
  • Zuverlässigkeit, Belastbarkeit und Flexibilität
  • Eigenständigkeit und Engagement bei der Arbeit
  • teamorientiertes Arbeiten
  • Interesse an der Mitgestaltung von qualitätssichernden Projekten
  • EDV-Kenntnisse
  • die Bereitschaft zur Teilnahme an der Rufbereitschaft


Wir bieten:

  • ein attraktiv gestaltetes Umfeld mit einem guten Arbeitsklima
  • strukturierte Einarbeitung
  • eine angemessene und leistungsorientierte Vergütung sowie eine arbeitgeberfinanzierte betriebliche  Altersversorgung nach den AVR Caritas
  • Interne und externe Fortbildungsangebote

Neben Freude an Ihrem Beruf sollten Sie die Bereitschaft mitbringen, die Zielsetzungen unseres christlich ausgerichteten Krankenhauses mitzutragen.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie sich vorstellen können, in einem kleinen Haus mit familiärer Atmosphäre zu arbeiten, dann freuen wir uns auf Ihre aussagefähige Bewerbung.


Diese richten Sie bitte an:

Katholisches Marien-Krankenhaus Lübeck GmbH
Personalwesen 
Parade 3
23552 Lübeck

oder per Mail an

bewerbung@marien-krankenhaus.de

Oder laden Sie Ihre Unterlagen hier direkt hoch.


Wenn Sie sich für diese Position bewerben, sagen Sie, dass Sie es auf Medizinium gesehen haben.

Mehr

FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN
GOOGLE
https://medizinium.com/announcement,a1588.html">