Ärztin bzw. Arzt (m/w/d)
Ennepe-Ruhr-Kreis - Der Landrat -
Deutschland

Die Kreisverwaltung des Ennepe-Ruhr-Kreises sucht für den Fachbereich Soziales und Gesundheit
im Sachgebiet Ärztlicher Dienst in Schwelm,

eine/n Ärztin bzw. Arzt (m/w/d)

Es handelt sich um eine unbefristete Stelle in Vollzeit. Bewerbungen von Teilzeitkräften werden ernsthaft geprüft.

 

Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 14 auf Grundlage des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD).
Bei fachärztlicher Qualifikation ist eine Vergütung bis Entgeltgruppe 15 TVöD möglich.

 

Die Stelle ist schnellstmöglich zu besetzen.

 

Im Ennepe-Ruhr-Kreis ist der amtsärztliche Dienst unter anderem für die Erfüllung hoheitlicher Aufgaben im Auftrag von verschiedenen Behörden,
Gerichten und verschiedener öffentlich – rechtlicher Institutionen tätig.

 


Ihre Aufgaben
Das Aufgabenspektrum der zu besetzenden Stelle umfasst neben der Erstellung von Gutachten als hoheitliche Aufgabe zu verschiedenen Fragestellungen für unterschiedliche Auftraggeber - wie Jobcenter des Kreises, Sozialämtern der kreisangehörigen Städte, öffentlicher Arbeitgeber und Gerichte u.a. - Aufgaben im Bereich des Bestattungswesens wie Durchführung von Leichenschauen und Überprüfung von Todesbescheinigungen auf Plausibilität.

Ein weiterer Schwerpunkt liegt in der Bearbeitung von medizinischen Fragestellungen im Bereich des SGB IX (Schwerbehindertenrecht).

Weitere Aufgaben liegen im Bereich des Infektionsschutzes.

Eine Übernahme von Nebentätigkeiten sowie eine spätere Übernahme in ein Beamtenverhältnis sind im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten ebenfalls grundsätzlich möglich.

Auskünfte zum ausgeschriebenen Aufgabenbereich erteilt die zuständige Sachgebietsleiterin Frau Gernebrodt (02302/ 922241).


Persönliche Voraussetzungen:
abgeschlossenes Studium der Humanmedizin mit Erfahrung im öffentlichen Gesundheitswesen und/oder Vorkenntnissen in der Allgemeinmedizin/Inneren Medizin

Die Aufgabenwahrnehmung erfordert ein hohes Verantwortungsbewusstsein und hohe Belastbarkeit verbunden mit guten kommunikativen Fähigkeiten sowie einem hohen Maß an Selbstständigkeit und Eigeninitiative im Rahmen der Entscheidungsfindung bzw. Problemlösungen auch unter Zeitdruck. Darüber hinaus sind Sensibilität und Einfühlungsvermögen sowie eine hohe Flexibilität ebenfalls Grundlage einer entsprechenden Aufgabenwahrnehmung. Je nach Erfordernis werden die Aufgaben im Innen- oder Außendienst verrichtet. Aus diesem Grunde ist die Fahrerlaubnis der Klasse B sowie die Bereitschaft, den privaten PKW dienstlich zu nutzen, Einstellungsvoraussetzung. Die Teilnahme an Bereitschaftsdiensten sowie das Einbringen bei Pandemielagen, auch zu unregelmäßigen Arbeitszeiten, werden erwartet.


Wir bieten

  • eine anspruchsvolle und selbständige Tätigkeit in einem multiprofessionellen hochmotivierten Team,
  • eine flexible Arbeitszeit,
  • die Möglichkeit zu kontinuierlicher Fortbildung,
  • Weiterbildung zur Fachärztin/zum Facharzt für Innere Medizin, zur Fachärztin/ zum Facharzt für Öffentliches Gesundheitswesen und die Weiterbildung Sozialmedizin.


Als familienfreundliche Verwaltung stellt der Ennepe-Ruhr-Kreis seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine Fülle an Möglichkeiten zur Verfügung, ihr Berufs- und Privatleben je nach individueller Lebensphase miteinander in Einklang zu bringen. Wir bieten unterschiedliche Arbeitszeitmodelle an, wie z. B. Teilzeitarbeit und/oder Telearbeit bzw. mobile Arbeit. Darüber hinaus entscheiden unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Rahmen der flexiblen Arbeitszeit und unter Berücksichtigung dienstlicher Erfordernisse eigenverantwortlich, wann sie den Arbeitstag beginnen und beenden. Bei Problemen, die die Betreuung und/oder Pflege von Angehörigen betreffen, unterstützen wir Sie gerne mit individuellen Lösungsvorschlägen. Über Einzelheiten hierzu informieren wir Sie gerne in einem persönlichen Gespräch.


Weitere Informationen

Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen sind ausdrücklich erwünscht.


Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir etwaige Kosten, die Ihnen mit der Wahrnehmung von Vorstellungsgesprächen in unserem Hause entstehen, nicht übernehmen.


Bitte bewerben Sie sich bis zum 20.06.2021 über das Online-Stellen-Portal Interamt auf die Stellen ID 683642.


Wenn Sie sich für diese Position bewerben, sagen Sie, dass Sie es auf Medizinium gesehen haben.

Bewerbung

Mehr

FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN