DATENSCHUTZ

1. Einleitung

 

Diese Seite beschreibt unsere Datenschutzerklärung und wie wir die Informationen, die Sie uns während der Nutzung des Stellenportals zur Verfügung stellen, nutzen und schützen. Diese Datenschutzrichtlinie gilt nur für das Medizinium Webportal. Sie erstreckt sich nicht auf weitere Seiten, auf die über das Medizinium-Portal zugegriffen werden kann. Zu Ihrem eigenen Schutz empfehlen wir Ihnen sich mit den Datenschutzrichtlinien vertraut zu machen wenn Sie auf eine andere Website klicken.

 

In Übereinstimmung mit Artikel 13 Punkt 1 und Punkt 2 vom 25. Mai 2018 zur Umsetzung der neuen Verordnungen des Beschlusses 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Europarates (EU) vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und über den freien Verkehr solcher Daten und deren Löschung - Richtlinie 95/46 / EG (weiter: DSGVO) - möchten wir Sie darüber informieren, dass Medizinium Ihre persönlichen Daten bei der Vertragsausführung sichert und allen Personen, deren Daten verarbeitet werden, umfassende Informationen über Umfang und Art der Daten zur Verfügung stellt.

 

2. Was sind personenbezogene Daten?

 

Personenbezogene Daten im Sinne der DSGVO sind Informationen über eine bestimmte oder bestimmbare natürliche Person. Im Falle der Nutzung unserer Website bestehen diese Daten beispielsweise aus Ihren im Kontaktformular und Registrierungsformular angegebenen Daten sowie der beim Abonnieren des Newsletters angegebenen E-Mail-Adresse oder einem anderen von den Wissenschaftlichen Stellen angebotenen Service. Persönliche Daten können in Cookie-Dateien oder ähnlichen technischen Lösungen (z. B. lokalen Speichermedien) gespeichert werden, die von uns auf unserer Website bzw. den Geräten, die Sie bei der Nutzung unserer Dienste verwenden, installiert werden.

 

3. Datenschutz

 

Wir sind gesetzlich dazu verpflichtet, alle Informationen, die wir von Ihnen erhalten, zu schützen. Wir versichern alles zu tun, um Ihre persönlichen Daten zu schützen und strikte Vertraulichkeitsstandards einzuhalten damit unbefugter Zugriff oder unbefugte Nutzung verhindert werden.

 

4. Welche Informationen sammeln wir?

 

Sie werden gebeten uns einige persönliche Informationen wie z.B. Name, E-Mail-Adresse, o.ä. zu übermitteln um bestimmte Dienste auf dem Medizinium Web Portal zu erhalten oder zu nutzen. Durch Eingabe Ihrer Daten in die gewünschten Felder ermöglichen Sie Medizinium Ihnen die gewünschten Leistungen zur Verfügung zu stellen. Alle Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, werden von uns nur in Übereinstimmung mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen ausschließlich zu Einstellungszwecken (Newsletter-Dienste) verwendet. Ohne Ihre Zustimmung werden diese Daten nicht an andere Parteien weitergegeben, es sei denn falls dies gesetzlich vorgeschrieben ist.

 

5. Kontaktformulare

 

Wir gewährleisten Ihnen die Möglichkeit wissenschaftliche Kontakte über unsere Kontaktformulare auf der Website www.medizinium.com zu kontaktieren. Kontaktformulare erfordern die Bereitstellung personenbezogener Daten, die erforderlich sind um Sie zu kontaktieren und Ihnen eine Antwort auf Ihre Anfrage zu geben. Daten, die im Formular mit einem Stern (*) gekennzeichnet sind werden benötigt um Ihre Anfrage zu akzeptieren und zu bearbeiten. Sie können uns auch andere Daten zur Verfügung stellen um uns den Kontakt mit Ihnen oder uns die Bearbeitung Ihrer Anfrage zu erleichtern. Die Bereitstellung von gekennzeichneten Pflichtdaten, ist erforderlich um Ihre Anfrage zu akzeptieren und zu bearbeiten. Sollten die o.g. Daten nicht vorliegen könnte das eine Beantwortung der Anfrage unmöglich machen.

 

6. Newsletter

 

Personen, die ihre E-Mail-Adresse zum Zweck der Zusendung eines Newsletters angegeben haben, werden von Medizinischen Stellen mit Newsletter-Diensten versorgt. Die Bereitstellung von Daten ist erforderlich damit wir Ihnen einen Newsletter zusenden können. Sollten Sie uns diese Daten nicht bereitstellen können wir Ihnen aus Gründen des Datenschutzrechtes diesen Newsletter nicht senden. Sie können jederzeit den Versand des Newsletters kündigen, indem Sie die Funktion "Abmelden" verwenden. Diese Funktion befindet sich in der Fußzeile jeder Nachricht die als Teil des Newsletters gesendet wird. In diesem Fall werden personenbezogene Daten verarbeitet um die Newsletter-Verteilungsdienste bereitzustellen und Marketing-Inhalte zu analytischen und statistischen Zwecken an Sie als Teil des Newsletters zu leiten.

 

7. Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Medizinium

 

Bitte beachten Sie, dass die Eingabe Ihrer persönlichen Daten zusammen mit etwaigen notwendigen Dokumenten eine Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer Daten durch Medizinium darstellt und Sie damit bestätigen, dass Medizinium berechtigt ist Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich zu Einstellungszwecken an Medizinium zu übermitteln ( Newsletter-Services). Dies geschieht in Übereinstimmung mit unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie allen nationalen und internationalen Gesetzen.

 

8. Die Kontaktinformationen des Administrators

 

Medizinium ist der Administrator Ihrer persönlichen Daten. Sie können unseren Datenschutzbeauftragten in allen Fragen zum Schutz Ihrer personenbezogener Daten kontaktieren und Ihre Anfrage an die E-Mail-Adresse info@medizinium.com richten.

 

9. Rechtsbelehrung in Bezug auf Ihre persönlichen Daten

 

Sie haben das Recht an Ihren persönlichen Daten. Sie haben das Recht diese zu ändern und zu löschen, sie einzuschränken sowie den Umfang ihrer Verarbeitung zu begrenzen. Weiterhin haben Sie das Recht Ihre Daten zu übertragen und das Recht einen etwaigen Antrag zu stellen. Sie haben jederzeit das Recht auf Einspruch sowie das Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten. Dies hat keine Auswirkungen auf die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung, die auf der Grundlage Ihrer Einwilligung vor deren Widerruf durchgeführt wurde. Die Zustimmung kann widerrufen werden, indem Sie eine E-Mail an die Adresse info@medizinium.com senden. Medizinium hat zudem das Recht, Ihre persönlichen Daten ohne vorherige Ankündigung aus dem Portal zu entfernen.

 

10. Kekse (Cookies)

 

Medizinium nutzt die Tracking-Technologie (Cookies) die dazu beiträgt, dass Webseiten benutzerfreundlicher, effizienter und sicherer werden. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem PC gespeichert und von Ihrem Browser verwendet werden. Die meisten der von Inseraten verwendeten Cookies sind Session-Cookies, die am Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht werden.

 

Cookies schaden Ihrem PC nicht und enthalten keine Viren. Sollten Sie dennoch keine Cookies verwenden wollen, können Sie dennoch weiterhin auf Medizinium zugreifen. Ihr Browser kann so konfiguriert werden, dass Cookies mit Ihrer Erlaubnis akzeptiert oder komplett gesperrt werden können.

 

11. Änderungen der Datenschutzrichtlinie

 

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist ein dynamischer Prozess der ständigen Veränderungen unterliegt. Diese Änderungen sollen Ihre Datenschutzrechte auf die beste Art und Weise schützen, weshalb unsere Datenschutzerklärung einer ständigen Überprüfung und ggf. eine Änderung unterliegt. Sie werden gebeten diese Seite von Zeit zu Zeit überprüfen um Änderungen zu bemerken und um sicherzustellen, dass Sie immer wissen, welche Informationen wir sammeln und wie wir sie verwenden und unter welchen Umständen die Informationen gegebenenfalls weitergegeben werden.

 

12. Fragen und Kommentare

 

Fragen und Kommentare richten Sie bitte an: info@medizinium.com