Assistenzarzt für Anästhesie und Intensivmedizin (m/w)
Klinikum Wels-Grieskirchen
Österreich

Jobs am Klinikum Wels-Grieskirchen haben Zukunftspotential. Die hohe Fachkompetenz unserer Mitarbeiter sowie der offene, ehrliche und sehr persönliche Umgang miteinander bilden die Grundlage für medizinische Top-Versorgung. Das spüren Mitarbeiter wie Patienten des größten Ordensspitals Österreichs tagtäglich.

An unserem Institut für Anästhesiologie und Intensivmedizin sind derzeit 60 ÄrztInnen tätig. Es werden ca. 23.000 Narkosen pro Jahr (mit großem regional-anästhesiologischem Anteil) durchgeführt. Die Schwerpunkte des Instituts liegen im Schockraummanagement, der Herz-Gefäß-Thoraxanästhesie und Intensivmedizin, in der postoperative Betreuung im Aufwachraum (17 Positionen mit etwa 13.000 Patienten/Jahr), der postoperativen Schmerztherapie, einer Prämedikationsambulanz, sowie der Besetzung des Notarztsystems (NEF).

Auf 18 systematisierten Betten unserer modernst ausgestatten Intensivstationen werden pro Jahr ca. 700 Patienten (Polytraumen, postoperative Patienten nach Großeingriffen) betreut.
Es kann die gesamte anästhesiologische-intensivmedizinische Ausbildung im Klinikum absolviert werden. Wir legen großen Wert auf die innerklinische Weiterbildung, sowie adäquate Fortbildungsmöglichkeiten.


Wir erwarten uns …

neben einem abgeschlossenen Studium, ev. eine abgeschlossene Turnusausbildung (j.p.), eine fachlich interessierte, qualifizierte und engagierte Persönlichkeit, mit der Fähigkeit zur Teamarbeit und engen Kooperationen mit anderen Abteilungen unseres Klinikums und Interesse am wissenschaftlichen Arbeiten.


Wir bieten Ihnen...
  • Abwechslungsreiche und interessante Arbeit in einem spezialisierten Expertenteam
  • Breitgefächerte fachliche Entwicklungsmöglichkeiten 
  • Lebendiges Netzwerk mit persönlicher und wertschätzender Kultur
  • Attraktive Rahmenbedingungen für Fortbildung und Weiterentwicklung
  • sehr gute Verkehrsanbindung, kostengünstige Dienstwohnungen in unmittelbarer Nähe zum Klinikum
  • Lebensphasenorientierte Rahmenbedingungen (Arbeitszeitmodelle, Kinderbetreuung)


Für fachliche Fragen steht Ihnen der Leiter des Instituts gerne zur Verfügung:
Prim. Doz. Dr. Knotzer, Tel.: +43 7242 415 – 92211, johann.knotzer@klinikum-wegr.at

Für diese Position bieten wir – unter der Annahme, dass kein Turnus absolviert wurde – ein KV-Mindestgehalt von € 4.013,10 zuzüglich Abgeltung von Diensten und Überstunden sowie Sonderklassegebühren in variabler Höhe.

Ihre Ansprechperson

Mag. Eva Quereser
+43 7242 415 - 92898


Wenn Sie sich für diese Position bewerben, sagen Sie, dass Sie es auf Medizinium gesehen haben.

Bewerbung

Mehr

FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN