Geschäftsführender Arzt (m/w/d) für die Region NRW
Deutsche Stiftung Organtransplantation
Deutschland

REGION NORDRHEIN-WESTFALEN: STANDORT ESSEN


Die DSO ist die bundesweite Koordinierungsstelle für die postmortale Organspende. Sie organisiert alle Schritte des Organspendeablaufs von der Mitteilung eines möglichen Spenders im Krankenhaus bis zur Übergabe der Organe an die Transplantationszentren. Jede der sieben Regionen wird von einem Geschäftsführenden Arzt (m/w/d) der DSO geleitet und verfügt über eine Organisationszentrale, von der aus alle Organspendeaktivitäten organisiert werden. Die DSO-Region NRW umfasst das gesamte Bundesland mit rund 18 Mio. Einwohnern.

Die Organisationszentrale befindet sich in Essen. Insgesamt 19 Mitarbeitende sind dort beschäftigt.


Ihre Aufgaben

  • Führung des regionalen Standortes und der dort tätigen Mitarbeitenden
  • Organisation der Organspende in der Region, z.B. Sicherstellung der umfangreichen Organtransportlogistik
  • Regionale Budgetplanung und Bewirtschaftung
  • Außenvertretung, z.B. Vertretung der DSO in den politischen Institutionen des Gesundheitswesens der Region
  • Interne Information und Kommunikation, z.B. eine regelmäßige und umfassende Informationsweitergabe an die Mitarbeitenden der Region sowie an den Vorstand
  • Regionsübergreifende Aufgaben, z.B. die Sicherstellung der Aus-/Weiterbildung der DSO-Mitarbeitenden
  • Projekt- und Changemanagement


Ihr Profil

  • Hochschulstudium der Medizin, Promotion
  • Facharztanerkennung oder besondere Qualifikation und Erfahrung im Bereich der Organspende / -transplantation, fundierte Kenntnisse in der Intensiv- oder Transplantationsmedizin
  • Idealerweise praktische Erfahrungen in einem Entnahmekrankenhaus oder Transplantationszentrum
  • Führungserfahrung von größeren Teams
  • Sehr gute Englischkenntnisse
  • Innovationsfähigkeit und Weiterentwicklung von Strukturen und Prozessen


Geboten wird

eine fachlich anspruchsvolle und attraktive Tätigkeit, die eine Vielzahl von Gestaltungsmöglichkeiten bietet.
Die technische, räumliche und apparative Ausstattung bietet bestmögliche Voraussetzungen für eine engagierte Persönlichkeit.
Die Position ist im Zuge einer Altersnachfolge Anfang 2022 zu besetzen.


Ihre Ansprechpartnerin
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 31.07.2021.

Frau Alessia Bellotto steht Ihnen gerne für Ihre Fragen und weitere Auskünfte zur Verfügung:

089 417766 281 oder alessia.bellotto@koehnundkollegen.de


Wenn Sie sich für diese Position bewerben, sagen Sie, dass Sie es auf Medizinium gesehen haben.

Bewerbung

Mehr

FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN